Stadion

Stadion

CASHPOINT Arena Altach

Sportanlage Schnabelholz

Die Sportanlage Schnabelholz bietet dem CASHPOINT SCR Altach seit der Eröffnung (01.-04.06.1990) das Umfeld für den aufwendigen Trainings- und Spielbetrieb. Lediglich die Jüngsten trainieren noch im „Riedle". Nach dem Regionalliga-Meistertitel und dem Aufstieg in die Erste Liga, wurde 2004 die Flutlichtanlage gebaut und in Betrieb genommen. Bereits ein Jahr später wurde die gesamte Osttribüne überdacht und durch die Festterrasse erweitert. Ebenfalls erweitert wurde die Kapazität der Nordtribüne auf 2400 im selben Jahr. Im Großbaujahr 2005 wurde zudem der ehemalige VIP-Club (Cubus Osttribüne) erbaut und mit Eigenmitteln finanziert.



Das jährliche Sommerfest, Open-Airs mit den Backstreet Boys, Simple Minds, etc., der größte Freigeländeflohmarkt Westösterreichs, Silvesterlauf und viele weitere Veranstaltungen bieten der Altacher Bevölkerung nicht „nur" Fußball um die CASHPOINT Arena und diese ist somit ein Kommunikationszentrum für Alt und Jung geworden.

Die CASHPOINT Arena

Mit dem Umbau der Sportanlage Schnabelholz zum modernsten Fußballstadion in Vorarlberg setzte der CASHPOINT SCR Altach neue Maßstäbe. Die Infrastruktur umfasst die überdachte West- und Osttribüne, die beiden Stehplatztribünen auf Süd und Nord, das Office-Gebäude und den Kunstrasenplatz.

Das Fassungsvermögen wird mit 8.500 Zuschauern beziffert, mit über 3.000 überdachten Sitzplätzen entspricht das Stadion den Kriterien der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Seine Feuertaufe hat die CASHPOINT Arena bereits bei mehreren Bundesligaspielen mit Bravour bestanden und namhafte Clubs wie Borussia Dortmund, Bayern Leverkusen, der FC Liverpool oder der VfL Wolfsburg gaben sich in Altach bereits ein Stelldichein. Beim Sportevent „Das Match" - ein glanzvoller Vorauftakt zur EM 2008 - blickten gar über eine Million Menschen in die Sportarena.





Besonderes Flair

„Fußball in der CASHPOINT Arena wird immer mehr zum Erlebnis", lautet das begeisterte Echo vieler Fans. Durch die große Nähe zwischen Spielfeld und Tribüne erleben die Zuschauer eine besondere Atmosphäre. In keinem Stadion in Österreich sitzt der Zuschauer näher am Spielfeld als in Altach. Dabei bietet die neue, mit dem Schriftzug SCR Altach versehene Westtribüne nicht nur einen super Überblick, sondern zeichnet sich auch durch einen hohen Sitzkomfort aus. Eine große Qualitätsverbesserung konnte mit der Realisierung des Kunstrasenplatzes erreicht werden. „Die Kapazität fand vorher nicht das Auslangen", erklärt der Geschäftsführer Christoph Längle, „in der Übergangszeit und im Winter bietet er nun die ideale Spielmöglichkeit mit gleichzeitiger Schonung des Rasens am Spielfeld." Vom Nachwuchs bis zum Profi werden alle auf dem 100 mal 64 Meter großen Kunstrasenplatz kicken.



Fact Box:

Name: CASHPOINT Arena Altach
Adresse: Schnabelholz 1, 6844 Altach, Vorarlberg, Austria
Fassungsvermögen: 8.500 Zuschauer
Spielfeldgröße: 100 x 64 m;
Tribünensituation:
   •   West- und Osttribüne (überdacht, Sitzplätze)
   •   Südtribüne (überdacht, Stehplätze)
   •   Nordtribüne (nicht überdacht, eigener Stadioneingang)

Office-Gebäude

Nach dem Bau des Office-Gebäudes ist die Übersiedelung der gesamten Verwaltung vom Ortszentrum in die CASHPOINT Arena nun schon wieder einige Jahre her. Seit dem Jahr 2011 ist der SCR Altach auch Postpartner und hat diese Verantwortung für die Gemeinde übernommen. Die Lage des SCRA Office zwischen Altach und Mäder hat viele Vorteile.