Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen
News

News

Der Tag danach: Die Statistik

Keine Punkte gab es für den SCRA in Ried.

Ohne Punkte mussten Philipp Netzer & Co. die Rückreise nach Altach antreten. Die 2:0 Auswärtsniederlage war verdient, denn das was die Mannschaft von Trainer Damir Canadi am Platz zeigte, war an diesem Tag zu wenig. So muss das Spiel nun rasch aufgearbeitet werden, denn am Dienstag geht es beim Wr. Sportclub um den Einzug in das ÖFB Samsung Cup Achtelfinale.

Die Statistik bescheinigt eine ausgeglichene Partie, wobei die Rieder vor allem in Halbzeit 1 überlegen waren. Unsere Mannschaft versuchte im zweiten Durchgang das Ergebnis noch einmal zu korrigieren, aber richtig druckvoll wurde der SCRA nie. Die Tore der Rieder fielen in Summe zu einfach, das wird auch die Analyse bringen. Beim 1:0 war es Boris Prokopic, der den Ball in der Vorwärtsbewegung verlor. Die Rückwärtsbewegung und das Defensivverhalten war bei beiden Treffern sehr nachlässig.

Torschüsse: SVR 12 - SCRA 10
Ballbesitz (Anteil Zuspiele): SVR 47% - SCRA 53%
Zweikampfquote: SVR 48% - SCRA 52%
Passquote: SVR 71% - SCRA 69%
Ecken: SVR 3 - SCRA 6
Flanken aus dem Spiel: SVR 8 - SCRA 12
Abseits: SVR 5 - SCRA 1
Fouls am Gegenspieler: SVR 14 - SCRA 18

Torschüsse: Bergmann* 3 - Hofbauer 3
Torschussvorlagen: Sikorski* 2 - Hofbauer* 2
Ballaktionen: Kragl 74 - Pöllhuber 76
Zweikampfquote: Janeczek 75% - Tajouri Shradi* 75%
Flanken aus dem Spiel: Kragl 4 - Schreiner 4

*Mehrere Spieler mit dem gleichen Wert

Hier gehts zu den Highlights des Spiels!

Hier gibt es die Highlights der bisherigen Spiele zu sehen!

Stimmen zum Spiel:

Damir Canadi (Trainer SCRA): „Seit ich in Altach bin, haben wir es noch nicht geschafft hier ein gutes Spiel abzuliefern. Ich weiß nicht, was da unterm Teppich ist, dass wir nichts mitnehmen können. Es gibt anscheinend so Stadien in denen wir unsere Leistung nicht abrufen können, die wir eigentlich im Stande sind zu leisten. Wir haben hier noch nie gut gespielt.“

Philipp Netzer (SCRA): „Wir müssen mit uns selbst hart in die Kritik gehen. Wir müssen uns fragen, ob es heute genug war für ein Bundesliga Team. Ich denke nicht. Ich bin der Meinung, dass wir härter mit uns umgehen müssen. Wir denken wir schlagen Rapid und nehmen die Punkte hier im Vorbeigehen mit.“

Paul Gludovatz (Trainer SVR): „Wir haben in der ersten Hälfte ein verbessertes Passspiel gehabt. In der zweiten Halbzeit nach dem 2:0 haben wir ein wenig Beton angerührt, aber es hat gereicht. Ich danke allen, die daran beteiligt waren."

Alfred Tatar (Sky Experte):  „Ich glaube unter Paul Gludovatz wird sich der Erfolg nicht nur kurzfristig einstellen, sondern mittelfristig. Unter dem Teppich ist genau das, was man dort hin kehrt. Die Mannschaft von Altach hat auswärts und zu Hause zwei unterschiedliche Gesichter. In Altach wollen sie um jeden Preis gewinnen und ich möchte gewinnen, wenn es leicht geht, ist auswärts der Fall.“

Nächstes Heimspiel

CASHPOINT SCR Altach – SV Grödig
Samstag, 26.09.2015 - 18:30 Uhr
CASHPOINT Arena Altach

Kartenvorverkauf:

Online: tickets.scra.at
SCRA Office (Spieltagwoche): Montag bis Donnerstag von 09-12 Uhr & 14-17 Uhr, Freitag durchgehend von 09-16 Uhr

Kassenöffnung Spieltag: 16:30 Uhr

Stadionöffnung: 17:00 Uhr