Die CASHPOINT Arena

Die Sportanlage Schnabelholz wurde in den vergangenen Jahren in mehreren Bauetappen zum modernsten und größten Fußballstadion Vorarlbergs entwickelt. Durch die große Nähe zwischen Spielfeld und Tribüne erleben die Zuschauer eine besondere Atmosphäre. In keinem Stadion in Österreich sitzt der Zuschauer näher am Spielfeld als in Altach.

Das Fassungsvermögen der CASHPOINT Arena liegt aktuell bei 8.500 Zuschauern. 4.400 Sitzplätze und 4.100 Stehplätze sind seit Sommer 2019 komplett überdacht. Mit dem Neubau der Süd- und Nordtribüne wurde das Stadionerlebnis noch einmal deutlich verbessert.

In der Sommerpause wird die moderne Stadioninfrastruktur mittlerweile auch regelmäßig von internationalen Topklubs genutzt. Neben Stammgast Borussia Dortmund waren in den vergangenen Jahren unter anderem auch West Ham United, FC Southampton, Bayer Leverkusen, Atalanta Bergamo, der FC Liverpool und der VfL Wolfsburg zu Gast im Rheindorf. 

Name: CASHPOINT Arena Altach
Adresse: Schnabelholz 1, 6844 Altach, Vorarlberg, Austria
Fassungsvermögen: 8.500 Zuschauer
Spielfeldgröße: 105 x 68 m;
Tribünen:
   •   West- und Osttribüne (überdacht, Sitzplätze)
   •   Fohrenburger Fantribüne (Südtribüne - überdacht, Sitz- und Stehplätze)
   •   Nordtribüne (überdacht - Gästesektor + Stehplatztribüne für Heimfans)

Anfahrt zur CASHPOINT Arena

Die CASHPOINT Arena befindet sich mitten im wunderschönen Rheintal und ist direkt an die A14-Rheintal-Autobahn angebunden. Wenn Sie aus Richtung Bregenz kommen, führt Sie die Ausfahrt Altach direkt zum Stadion.

Aus Richtung Tirol nehmen Sie die Ausfahrt Götzis, fahren gerade aus über die beiden Kreisverkehre. Beim SPAR Götzis biegen Sie links ab, dann bei der Ampel noch einmal links und stehen wieder direkt vor der CASHPOINT Arena. 

Kleiner Tipp: Einfacher und kostengünstiger erreichen Sie uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Vorarlberger Verkehrsverbundes. Dank einer Kooperation zwischen dem SCR Altach und dem VVV ist die An- und Abfahrt zum Stadion am Spieltag kostenlos möglich. Wichtig: Führen Sie entweder Ihre Dauer- oder Tageskarte mit. 

Modernste Trainingsbedingungen

Mit der Einweihung des neuen Trainingscampus im Oktober 2019 direkt im Stadiongelände begann beim SCR Altach eine neue Zeitrechnung. Auf über 1.000 Quadratmetern finden sowohl die Profimannschaft als auch die Frauen-Bundesligamannschaft modernste Trainings- und Regenerationsbedingungen vor. 

Die Hightlights im SCRA Campus: 

  • weitläufiger Kraftraum mit modernster Trainingsausstattung
  • SAMINA Schlafraum 
  • Infrarotkabinen
  • Kältebecken
  • Kabinentrakte der 1. Kampfmannschaft und der Frauen-Bundesligamannschaft
  • Physio- und Rehabereich

Dieser Campus muss sich vor keinem europäischen Spitzenklub verstecken. Es ist beeindruckend, was die Verantwortlichen hier in den vergangenen Jahren geschaffen haben!

Adi Hütter bei der Einweihung des Campus
banner