Heute Vormittag wurden die Lose für das Achtelfinale im 47. VFV-Cup gezogen. Mittendrin sind nach wie vor beide SCRA-Amateurmannschaften – die Teams von Louis Mahop und Christoph Begle überwintern zusammen im Vorarlberger Pokalbewerb. Nun kennen die Cheftrainer auch ihre kommenden Kontrahenten im Achtelfinale.

Juniors gegen Dornbirn

Gjon Koci und Co. müssen zu Hause gegen die Admira aus Dornbirn ran. Im Hinspiel auswärts in der Eliteliga konnten die Juniors einen 2:1 Sieg einfahren. Die Dornbirner haben aktuell die rote Laterne inne, im Amateurbereich kann sich aber bekanntlich vieles im Winter ändern. So kann sich unsere zweite Mannschaft auf eine umkämpfte Cup-Partie einstellen.

1b in Außenseiterrolle

Ebenso ein Heimspiel bekam die dritte Mannschaft des SCRA zugelost. Mit dem FC Höchst wartet zum zweiten Mal ein höherklassiges Team auf die Jungs vom 1b – in der 2. Runde eliminierten Brändle und Co. Landesligisten Frastanz. Das Team von Begle, welches aktuell in der 1. Landesklasse kickt, ist auf jeden Fall gewillt, den tollen Pokallauf fortzuführen.
Das Achtelfinale findet von Dienstag, 25. bis Donnerstag, 27. April 2023 statt. Bei einem Weiterkommen wäre man zwei Wochen erneut im Cup gefordert.

Auslosung VFV-Cup Achtelfinale
CASHPOINT SCR Altach Juniors vs. SC Admira Dornbirn (EL)
CASHPOINT SCR Altach 1b vs. FC Höchst (VL)

banner