Nach der 14-tägigen Länderspielpause geht es für den CASHPOINT SCR Altach in die heiße Phase der Bundesligasaison. Beim Wolfsberger AC (Samstag, 17 Uhr) kämpfen Mike Bähre und Co. um den Anschluss an die vorderen beiden Plätze der Qualifikations-Gruppe.

Vor dem Auswärtsspiel im Lavanttal überlässt der SCR Altach nichts dem Zufall. Schon morgen Donnerstag wird sich die Mannschaft von Joachim Standfest in den Bus in Richtung Kärnten setzen, um dem Karfreitags-Verkehr aus dem Weg zu gehen. Das Ziel in der Lavanttal-Arena ist klar: „Wir haben ganz klar kommuniziert, dass wir bis zum Saisonende eines der beiden Teams vor uns überholen wollen. Deshalb können wir nur mit dem Ziel nach Wolfsberg fahren, dort zu gewinnen“. Auch Mike Bähre gab zu verstehen, dass man in beiden Saisonspielen gegen den WAC die bessere Mannschaft war und im dritten Aufeinandertreffen alles daransetzen wird, um siegreich hervorzugehen.  

Von der Spielanlage her erwarten sich die Rheindörfler ein ähnliches Duell wie vor drei Wochen. „Der WAC ist eine Mannschaft, die Fußball spielen will. Das macht sie gefährlich, eröffnet uns aber Räume, die wir bespielen wollen“, gab Trainer Standfest die Marschrichtung vor.

Personal: Manuel Prietl steht seit dieser Woche wieder voll im Mannschaftstraining, Dominik Reiter bestreitet seit gestern wieder Teile davon. Für beide kommt ein Einsatz am Samstag zu früh. Mohamed Ouedraogo wird heute Abend zurück in Altach erwartet. Nach der langen Flugreise und der bereits morgen anstehenden Busreise, bleibt abzuwarten, ob die Beine und der Kopf am Samstag frisch genug für einen Einsatz sind. Paul Koller wurde gestern im U21-Länderspiel mit einer leichten Knöchel-Blessur ausgewechselt, das Spiel beim WAC dürfte aber nicht in Gefahr sein.

Liveübertragung im Clubheim: Am Samstag ist im Schnabelholz einiges geboten. Bereits um 13:00 Uhr empfängt die SPG SCR Altach / FFC Vorderland die Wiener Austria im Cup-Halbfinale. Ab 17:00 Uhr wird dann das Auswärtsspiel beim WAC live im Clubheim übertragen.

20.04.2024 | 17:00 Uhr | CASHPOINT Arena

banner