Endlich wird auch wieder auf heimischen Rasen gekickt! Am Samstag gastiert der zweite Anzug des VfB Stuttgart im Rheindorf. Dabei trifft Alexis Tibidi auf viele bekannte Gesichter – ab 14:00 Uhr rollt die Kugel in Altach. Der genaue Spielort steht aufgrund der unsicheren Witterungsverhältnisse noch nicht fest.

Ein Blick auf den Gegner

Der VfB II war von 2008 bis 2016 Dauergast in der dritten deutschen Liga, seit dem Abstieg finden sich die Schwaben bis auf eine Spielzeit in der Regionalliga Süd-West wieder. In der aktuellen Saison steht man im gesicherten Mittelfeld. Als Tabellensiebter sollte Stuttgart sowohl mit dem Aufstieg als auch mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Den ersten Test des Jahres absolvierte die Mannschaft von Frank Fahrenhorst (ehemaliger Mitspieler von Klose) mit Bravour: 6:1 fertigte der Verein für Bewegungsspiele den FC 08 Villingen (Baden-Württemberg Liga) ab.

Tibidi im Fokus

Interessant wird zu sehen sein, wie Alexis Tibidi die Aufgabe gegen seine Ex-Kollegen angeht. Der von Stuttgart ausgeliehene Franzose kam in der vergangenen Saison sowohl in der Bundesliga und der U19-Liga als auch beim VfB II zum Einsatz. Beim Test in St. Gallen musste der 19-Jährige noch krankheitsbedingt aussetzen, am Mittwoch stand er allerdings wieder auf dem Trainingsplatz. Gegen seinen Stammverein wird Alexis wohl extra motiviert sein, eine gute Leistung zu zeigen!

Untergrund noch nicht geklärt

Den kalten Temperaturen geschuldet, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, auf welchem Terrain die Partie durchgeführt wird. Die CASHPOINT Arena gilt als erste Option, sollte der Boden am Samstag noch gefroren sein, wird auf den Kunstrasen ausgewichen. Egal ob natürlicher oder künstlicher Untergrund – der SCRA YouTube Kanal überträgt die Partie live.

Update 20.1.: Die Partie wird am Altacher Kunstrasen durchgeführt.

CASHPOINT SCR Altach vs. VfB Stuttgart II
Samstag, 21.1.2022, 14:00 Uhr
Altach

12.02.2023 | 14:30 Uhr | CASHPOINT Arena

banner